Kategorien

Cookie Richtlinien

Diese Cookie-Richtlinie gilt für die Webseiten, die von der folgenden Firma betrieben werden: Oursson Hausgeräte GmbH mit Sitz in Flughafenstr. 118, 90411 Nürnberg, Deutschland.


Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die aus einer Zeichenfolge im reinen Textformat besteht. Cookies werden von einer Website an den Webbrowser auf der Festplatte Ihres Computers übertragen, je nach Art des Cookies vorübergehend für die Dauer Ihres Besuchs oder manchmal auch für einen längeren Zeitraum. Cookies erfüllen eine Reihe von Funktionen: Sie unterscheiden Sie unter anderem von anderen Benutzern der gleichen Website oder merken sich bestimmte Dinge über Sie, beispielsweise Ihre Präferenzen. Cookies werden von den meisten Websites zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit eingesetzt.


Wofür nutzen wir Cookies?

Wir nutzen Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu vereinfachen und um die Seiten sowie unsere Produkte besser auf Ihre Interessen und Bedürfnisse zuzuschneiden. Cookies können dies tun, da Webseiten diese Dateien lesen und schreiben können. Dadurch ist es ihnen möglich, Sie wiederzuerkennen und wichtige Informationen abzuspeichern, durch welche Ihre Nutzung einer Webseite für Sie bequemer wird (z.B. indem Ihre bevorzugten Einstellungen abgespeichert werden). Cookies können auch verwendet werden, damit Sie Aktivitäten auf unseren Seiten in Zukunft schneller durchführen können. Weiterhin nutzen wir Cookies, um anonyme, aggregierte Statistiken zu erstellen, die uns ein Verständnis über das Nutzerverhalten der Besucher unserer Seiten vermitteln, und die uns helfen, die Struktur und den Inhalt unserer Seiten zu verbessern. Die Informationen in Cookies ermöglichen es uns nicht, Sie persönlich zu identifizieren.


Welche Arten von Cookies nutzen wir?

Zwei verschiedene Arten von Cookies können auf den Seiten zum Einsatz kommen, sog. „Session-Cookies“ und „Permanente Cookies“. Session-Cookies sind temporäre Cookies, die solange auf Ihrem Gerät bleiben, bis Sie die Seite wieder verlassen. Ein permanenter Cookie hingegen bleibt auch nachdem Sie die Seite verlassen haben für eine bestimmte Zeitspanne auf Ihrem Gerät oder solange, bis Sie diesen manuell löschen (wie lange ein Cookie auf Ihrem Gerät bleibt, hängt von der „Lebensspanne“ dieses Cookies ab).


Wie werden Cookies und ähnliche Technologien verwendet?

Wir und unsere Werbe- und Webanalysedienstleister verwenden Cookies wie oben beschrieben, um Sie wiederzuerkennen, wenn Sie unsere Dienste besuchen, und um Daten, wie zum Beispiel die Anzahl der Besuche, welche Funktionen oder Seiten beliebt sind, Messungen über den Erfolg einer Werbekampagne und andere Informationen über Ihre Browsing-Aktivitäten zu erheben. Dies ermöglicht es uns, sicherzustellen, dass unsere Dienste ordnungsgemäß funktionieren, die Dienste zu verbessern und Anzeigen bereitzustellen und zu messen. Die Zwecke, für die wir und unsere Partner Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, lassen sich in der Regel in die folgenden drei Kategorien einteilen:

1. Funktionsbezogene Cookies: Als Beispiele für diese Kategorie sind jene Cookies anzuführen, die dazu beitragen, dass unsere Dienste ordnungsgemäß funktionieren, dass Ihre Einstellungen und Präferenzen, wie z.B. Ihre Sprachpräferenzen, gespeichert werden, dass Sicherheitsrisiken erkannt und vermieden werden oder dass wir unsere Dienstleistungen besser verstehen und verbessern.
2. Leistungs-Cookies: Diese Kategorie enthält beispielsweise jene Cookies, die Informationen über Ihre Interaktion mit unseren Diensten sammeln und die Inhalte für Sie personalisieren.
3. Werbe- und Social-Cookies: Diese sind zum Beispiel jene Cookies, die dazu beitragen, dass die Werbung für die Besucher unserer Dienste relevanter und sinnvoller ist, oder die Inhalte mit anderen auf Social-Media-Plattformen, wie Facebook oder Twitter, geteilt werden.


Enthalten Cookies personenbezogene Daten?

Cookies enthalten normalerweise keinerlei personenbezogene Daten. Sie sind auch nicht in der Lage, Ihren Computer zu scannen oder irgendwelche private Informationen zu finden.

Im schlimmsten Fall können Cookies die Daten enthalten, die Sie beim Besuch der spezifischen Webseite in die Formulare dort eingetragen haben. Sollten dabei personenbezogene Daten gespeichert werden, werden diese meist in verschlüsselter Form gespeichert und sind für Dritte, die auf den Cookie-Ordner Ihres Browsers Zugriff haben, nicht lesbar. Einzig und allein der Server/die Webseite, die das Cookie erstellt hat, kann es entschlüsseln und lesen. Einige Webseiten ergänzen das Cookie um weitere Sicherheitsebenen. Sie speichern nur anonyme und eindeutig zuordenbare Daten in lokalen Cookies oder sie speichern personenbezogene Daten auf dem Server und machen sie abrufbar, nachdem die Identität mit dem anonymen Cookie auf Ihrem Computer abgeglichen wurde.
Löschen von Cookies

Auch wenn Wir Ihre Einwilligung in die Verwendung nicht-essentieller Cookies erhalten oder, wenn Wir essenzielle Cookies verwenden (wofür Wir Ihre Einwilligung nicht benötigen), können Sie Ihre Einstellungen in Ihrem Browser weiterhin steuern, um Cookies zu löschen oder zu deaktivieren.

Wenn Ihr Browser NICHT dahingehend konfiguriert ist, standardmäßig alle oder bestimmte Cookies zu sperren, können Sie Ihren Browser manuell so konfigurieren, dass er entweder alle Cookies abweist oder aber kontrolliert, welche Cookies auf Ihrem Computer oder Mobilgerät über die Seite gespeichert werden. Wenn Sie alle oder bestimmte Cookies, die von Unserer Seite verwendet werden, abweisen möchten, können Sie Ihre Browser-Einstellungen dahingehend ändern.


Warum sind Cookies wichtig für das Internet?

Cookies sind der zentrale Schwerpunkt des effizienten Internets. Sie sorgen für eine freundliche Browsing-Erfahrung und sind auf die Präferenzen und Interessen jedes Nutzers zugeschnitten. Durch das Verweigern oder Deaktivieren von Cookies können einige Websites unbrauchbar werden.
Das Verweigern oder Deaktivieren von Cookies bedeutet nicht, dass Sie keine Online-Werbung mehr erhalten, sondern dass Sie nicht mehr in der Lage sind, Ihre Präferenzen und Interessen zu verfolgen, die durch Ihr Navigationsverhalten hervorgehoben werden.
Beispiele für wichtige Anwendungen von Cookies (die keine Authentifizierung eines Benutzers in einem Konto erfordern):
- Inhalte und Dienste, die auf Benutzereinstellungen zugeschnitten sind – Kategorien von Produkten und Diensten.
- Auf Nutzerinteressen zugeschnittene Angebote – Passwort speichern.
- Behalten der Kinderschutzfilter für Internet-Inhalte (Familienmodus-Optionen, sichere Suchfunktionen).
- Häufigkeit der Anzeigen beschränken: Beschränkung der Anzahl der Anzeigen einer Werbung für einen bestimmten Nutzer auf einer Webseite.
- Bereitstellung relevanterer Werbung für den Nutzer.
- Mess-, Optimierungs- und Analysefunktionen – zum Beispiel die Bestätigung eines bestimmten Verkehrsniveaus auf einer Website, die Arten des Inhalts und die Art und Weise, wie ein Nutzer eine Website erreicht. Websites führen diese Analysen ihrer Verwendung durch, um Websites zum Vorteil der Benutzer zu verbessern.
Sicherheits- und Vertraulichkeitsfragen

Cookies verwenden reine Textformate. Sie bestehen nicht aus Codeabschnitten, somit können sie nicht ausgeführt oder automatisch ausgeführt werden. Folglich können sie sich nicht in anderen Netzwerken duplizieren oder replizieren, um erneut ausgeführt oder repliziert zu werden. Da sie diese Funktionen nicht ausführen können, können sie nicht als Viren betrachtet werden.
Cookies können trotzdem für negative Zwecke verwendet werden. Da Cookies Informationen zu Benutzereinstellungen und Browsergeschichte sowohl auf einer bestimmten Website als auch auf mehreren anderen Websites speichern, können Cookies als eine Art Spyware verwendet werden. Viele Anti-Spyware-Produkte sind sich dessen bewusst und markieren konsequent die Cookies um gelöscht zu werden in Anti-Viren-/ Anti-Spyware-Entfernungs-/Scan-Verfahren.
Im Allgemeinen verfügen Browser über integrierte Datenschutzeinstellungen, die unterschiedliche Akzeptanzebenen, Gültigkeit und automatische Löschung von Cookies ermöglichen, nachdem der Benutzer eine bestimmte Website besucht hat.
Andere Sicherheitsprobleme im Zusammenhang mit Cookies:
Da der Identitätsschutz sehr wertvoll und das Recht jedes Internetnutzers ist, ist es ratsam zu wissen, welche Probleme Cookies verursachen können. Weil dadurch konstant Informationen zwischen dem Browser und der Website gesandt werden, wenn ein Hacker oder eine unbefugte Person bei der Datenübertragung eingreift, können die im Cookie enthaltenen Informationen abgefangen werden.
Obwohl sehr selten kann dies jedoch passieren, wenn der Browser über ein unverschlüsseltes Netzwerk (z. B. ein ungesichertes WLAN-Netzwerk) eine Verbindung zum Server herstellt.
Andere Cookie-basierte Angriffe setzen fehlerhafte Cookie-Einstellungen auf Servern voraus. Wenn eine Website nicht verlangt, dass der Browser nur verschlüsselte Kanäle verwendet, können Hacker diese Sicherheitsanfälligkeit nutzen, um den Browser zu betrügen, indem sie Informationen über unsichere Kanäle senden. Hacker verwenden dann diese Informationen zum Zweck des unerlaubten Zugriffs auf bestimmte Websites. Es ist sehr wichtig, bei der Auswahl der am besten geeigneten Methode zum Schutz personenbezogener Daten vorsichtig zu sein.
Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, sicher mit Cookies zu navigieren:

Aufgrund ihrer Flexibilität und der Tatsache, dass die meisten am häufigsten und größten besuchten Websites Cookies verwenden, sind diese fast unvermeidlich. Durch die Deaktivierung von Cookies kann der Nutzer nicht mehr auf die beliebtesten und am häufigsten genutzten Websites wie YouTube, Gmail, Yahoo und andere zugreifen.
Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, sicher mit Cookies zu navigieren:
Passen Sie die Einstellungen Ihres Browsers für Cookies an, um ein angenehmes Niveau für Ihre Cookie-Sicherheit zu erreichen.
Wenn Cookies Sie nicht stören und Sie die einzige Person sind, die Ihren Computer verwendet, können Sie lange Ablaufdaten für die Speicherung der Browsergeschichte und der persönlichen Zugangsdaten festlegen.
Wenn Sie den Zugriff auf Ihren Computer mit anderen teilen, können Sie in der Browsereinstellung festlegen, dass bei jedem Schließen des Browsers persönliche Browserdaten gelöscht werden. Auf diese Weise können Sie auf Websites zugreifen, die Cookies platzieren und alle Besuchsinformationen löschen, wenn Sie die Navigation beenden.
Installieren und aktualisieren Sie ständig Antispyware-Anwendungen.
Viele der Anwendungen zur Spyware-Erkennung und Vorbeugung schließen die Erkennung von Angriffen auf Websites ein. Dadurch wird verhindert, dass der Browser auf Websites zugreift, die Sicherheitslücken im Browser ausnutzen oder gefährliche Software herunterladen können.
Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser immer auf dem neuesten Stand ist.
Viele der Angriffe die sich auf Cookies basieren werden durch Ausnutzung der Schwächen der alten Browserversionen ausgeführt.
Cookies sind überall und können nicht vermieden werden, wenn Sie Zugriff auf die besten und größten Websites im Internet haben möchten – lokal oder international. Mit einem klaren Verständnis ihrer Funktionsweise und den Vorteilen, die sie bringen, können Sie die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um sicher im Internet surfen zu können.
Die Deaktivierung und der Verzicht auf Cookies können dazu führen, dass einige Websites nicht oder nur schwer zu zugreifen und zu verwenden sind. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren, bedeutet das nicht, dass Sie keine Online-Werbung mehr sehen.
Es ist möglich, den Browser so einzurichten, dass diese Cookies nicht mehr unterstützen, oder Sie können den Browser so einstellen, dass er Cookies von bestimmten Webseiten akzeptiert. Wenn Sie jedoch zum Beispiel nicht mit Cookies registriert sind, können Sie keine Kommentare hinterlassen.
Alle modernen Browser bieten die Möglichkeit, die Cookie-Einstellungen zu ändern. Diese Einstellungen finden Sie normalerweise im Menü „Optionen“ oder „Einstellungen“ Ihres Browsers.
Um diese Einstellungen zu verstehen, können die folgenden Links nützlich sein, andernfalls können Sie die „Hilfe“ -Option des Browsers für weitere Details verwenden.

E-MAIL OURSSON DEUTSCHLANDinfo@oursson.de

© 2016-2018 oursson.de

Represented by the IT law firmRepresented by the IT Law FirmRepresented by the IT Law FirmTrustamiLandbell AG
Wir nutzen Cookies, um Ihnen bessere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Angaben Akzeptieren